• deutsch
  • english

Google Instant – R.I.P. search button …

Viele werden es aufgrund des medialen Rummels bereits bemerkt haben: seit heute gibt es ein neues Feature bei Google, das sich „Instant“ nennt, die bisherigen „suggestions“ (jetzt „autocomplete“) signifikant erweitert und das Aus des Search-Buttons einleiten könnte: Denn bereits während des Tippens in das Suchfeld macht Google Vorschläge zur Vervollständigung des Begriffs (bzw. der Begriffsreihe) und zeigt dazu automatisch die passenden Ergebnisse – und Anzeigen – an. Man muss also nicht mehr wie bislang auf den Search-Button klicken, um die Suchanfrage zu bestätigen, sondern scrollt im Idealfall direkt in der Vorschlagsliste zur richtigen Position.

Zunächst ist dieses Feature für User von google.com sowie für bei Google angemeldete User aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien und Russland freigeschaltet. Diese brauchen nun – und darum geht es Google bei dieser Erweiterung – weitaus weniger Zeit, um von der Eingabe des Suchbegriffs bis zum gewünschten Ergebnis zu gelangen. (mehr…)


QUISMA wird internationales Agentur-Netzwerk

Wir freuen uns sehr bekannt zu geben, dass wir erfolgreich an der weiteren Internationalisierung unseres Unternehmens arbeiten. QUISMA eröffnet bis Ende des Jahres weitere Büros in Ost- und Westeuropa, womit wir unsere Ambitionen, das Performance-Netzwerk Nummer 1 in Europa zu werden, unterstreichen. (mehr…)


QUISMA auf der dmexco, OMClub-Tickets gewinnen

Heute in zwei Wochen ist es wieder so weit: auf der Kölner dmexco, der Leitmesse für digitales Marketing, erwartet den Besucher am 15. und 16. September ein hochkarätiges internationales Kongressprogramm sowie eine immense Themenvielfalt. (mehr…)


Neue Google-Funktion: Echtzeitsuche

Im Juli 2009 hat Google die News-Funktion vorgestellt. Bei der Eingabe von Begriffen ins Suchfeld sind relevante Neuigkeiten in Echtzeit erschienen. Diese Funktion wurde im Rahmen der Umstrukturierung der Google-Startseite links in das Menü übernommen und ist dort unter „News“ zu finden.

Seit gestern ist dort jetzt eine Weiterentwicklung dieser Funktion online, die es ermöglicht, Ergebnisse in Echtzeit zu liefern. In dem Menü links des Suchfeldes findet man unter „mehr“ nun die Option „Statusupdates“. (mehr…)


Gelber Riese findet goldenes Nugg.ad

Mit dem Verkauf an die Deutsche Post verliert nun der letzte neutrale Targeting-Dienstleister aus Deutschland, Nugg.ad, seine Unabhängigkeit – nachdem bereits Konkurrent Wunderloop im Frühjahr Insolvenz anmelden musste und an den US-amerikanischen Marktführer Audience Science verkauft wurde.
Die Nugg.Ad AG soll jedoch als Tochterunternehmen der Deutschen Post weiterhin eigenständig als „neutraler Dienstleister in der Wertschöpfungskette“ für Vermarkter und Werbeagenturen arbeiten. Wir gratulieren Stephan Noller, Karim H. Attia und dem gesamten nugg.ad-Team zum Verkauf und sind gespannt, wie sich die Zukunft des Unternehmens unter dem Dach des „Gelben Riesen“ gestalten wird.